ChronikDamals

DAMALS: Viele Favoriten in der B-Klasse Neuburg

TSV Burgheim : TSG Untermaxfeld

Ein weiteres Spitzenspiel wird in Burgheim von SR Albert Zeller (SV Bergheim) angepfiffen. Der „Vizemeister“ aus Untermaxfeld gibt zum Auftakt seine Visitenkarte in Burgheim ab. Das Team von Spielertrainer Fathi Reichenberger hat sich gegenüber dem Vorjahr nicht verändert und hat zudem alle Spieler an Bord.

Um eine „Zittersaison“ wie zuletzt zu vermeiden, hat sich der TSV Burgheim gezielt verstärkt. Zu einen konnte mit Ortwin Szabo ein nicht nur fachlich qualifizierter Trainer gefunden werden, sondern konnte man zum andern mit den Neuzugängen Ralf Weigert (FC Ehekirchen), Marco Gramlich (SV Klingsmoos), Stefan Knolle (FC Rennertshofen), Torwart Kurt Meier (BSV Neuburg) und einigen Jugendspielern den Kader enorm verstärken. Der Ausgang dieses Spiels dürfte durch die Tagesform entschieden werden!

Sport-Report 18.08.1994

 

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X