ChronikDamals

DAMALS: Start in die A-Klassen-Saison

Umfangreiches Vorbereitungsprogramm

Bereits in der vergangenen Woche fand beim A-Klassen-Neuling die erste Spielersitzung statt und wurden die ersten Trainingseinheiten absolviert. Vorstand Neubauer stellte hierbei den neuen Trainer, Walter Egen, der bisher den A-Klassisten SV Ludwigsmoos betreute, sowie die „Neuzugänge“ Hans Stadler, Manfred Neumeier, Jörg Scheuermeyer, Erich Fanderl, Helmut Wernhard und Klaus Bauer, alles Spieler aus der eigenen Jugend vor. Auf spektakuläre Neuverpflichtungen, so Vorstand Neubauer, habe man verzichtet. Man war zwar auf der Suche nach einem guten Stürmer, aber die Unsummen, die für einen guten Mann aufgewendet werden müßten, könne man beim TSV sinnvoller verwenden. Man hofft vielmehr, daß der Spielertrainer Egen, der ja großartige Erfolge als Spieler wie auch als Spielertrainer vorweisen kann, gelingt, die Mannschaft entsprechend zu motivieren und einzustellen, um sich in der A-Klasse zu behaupten. Auch soll er selbst, vor allen Dingen im Mittelfeld die nötigen Akzente setzen.

Das erklärte Ziel ist ohne Zweifel der Klassenerhalt und dieser müßte möglich sein, wenn alle an einem Strang ziehen. Egen verwies auf die Aufsteiger der letzten Jahre, Rennertshofen, Unterstall und Untermaxfeld, die sich ja auch gehalten haben.

Beim TSV Burgheim baut man auf die Jugend, dies beweist das Durchschnittsalter der beiden Mannschaften von 23 Jahren. Es soll jeder seine Chance erhalten, sich einen Stammplatz zu erkämpfen. Egen will jedoch ziemlich schnell eine „Startelf“ von ca. 15 Mann finden, die dann zu einer verschworenen Einheit zusammengeschweißt werden soll. Daß die neue Saison kein „Zuckerlecken“ wird, so Egen, muß jedem klar sein. Dementsprechend will man sich auf die neue Saison vorbereiten. Nachdem bereits am vergangenen Sonntag ein Freundschaftsspiel gegen den SV Karlshuld ausgetragen wurde, gibt am kommenden Mittwoch um 18.30 Uhr mit dem TSV Pöttmes ein weiterer Bezirksligist sein Visitenkarte in Burgheim ab. Am Sontag, den 21.07. ist der B-Klassist FC Gerolsbach zu Gast und am Dienstag, den 23. Juli empfängt man um 18.30 Uhr den Landesliga-Neuling VFR Neuburg. Das DFB-Pokal-Spiel tags drauf beim SV Holzheim, sowie die Pokal-Turniere in Illdorf (28.07. und 05.08.) und beim SV Straß (11.08. und 15.08.) runden dieses umfangreiche Programm ab. In der Vorbereitungsphase werden wöchentlich drei Trainingseinheiten absolviert, um zu Saisonbeginn konditionelle Topfit zu sein. Na dann viel Erfolg! (ets)

Frage: Leider fehlt die Angabe zur Saison. Wer weiß wann dieses Überragende Foto entstanden ist 🙂

Neuzugäne 2 Neuzugäne 3 Neuzugäne 1

 

Zeige mehr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessante Beiträge

Close
Close
Close
X