ChronikDamals

DAMALS: Wieder ein Burgheimer Sieg

TSV. Zusmarshausen – TSV. Burgheim 1:5 (0:3)

IN einem von den Platzherren hart geführten Treffen gelang es der Burgheimer Elf auf Grund ihrer technisch reiferen Spielweise, auf dem kleinen Platz die Punkte für sich zu buchen. Otto Müller, der für den verhinderten Mittelstürmer Max Rößner eingesprungen war, fügte sich gut in die Mannschaft ein. Mit vier Stürmern spielend, erzielte Burgheim gleich zu Beginn eine Feldüberlegenheit, die das ganze Spiel über anhielt. In der 15. Minute verwandelte Rudi Blei eine Flanke von rechts zum Führungstreffer. Brassler überspielte wenig später den Torwart und schoß aus kurzer Entfernung an die Latte. In der 30. Minute gelang es aber dem gleichen Spieler, nach schöner Kombination der Stürmerreihe den Vorsprung um einen weiteren Treffer zu erhöhen und sieben Minuten später stellte Rudi Blei den Halbzeitstand her. Nach Seitenwechsel spielte Burgheim verhalten, worauf die Platzherren zum Gegentreffer kamen. Der Endspurt brachte den Gästen zwei Lattenschüsse und noch zwei Torerfolge durch Brassler und Gottfried Rößner ein.

Bericht ca. 1952

Wieder ein Burgheimer Sieg

Zeige mehr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
Close
X