AktuellesChronikDamals

DAMALS: TSV Burgheim – FC Ehekirchen 6:0

Aufgrund einer überzeugenden Leistung siegte der TSV Burgheim, auch in dieser Höhe verdient, mit 6:0. In der 12. Min. stand Adi Vogel nach herrlicher Vorarbeit am langen Pfosten und schob zum 1:0 ein. Mit einem gekonnten Flugkopfball stellte W. Stemmer in der 32. Minute den 2:0 Pausenstand her. Wenige Minuten nach dem Wechsel setzte sich W. Stemmer energisch durch und jagte das Leder zum 3:0 unter die Latte. In der 58. Min. schloß W. Ziereis einen Alleingang zum 4:0 ab. Das 5:0 erzielte J. Forster in der 65. Min. mit einem 20-Meter-Schuß und erneut W. Stemmer jagte das Leder in der 73. Minute Volley zum 6:0 Endstand in die Maschen. Chancen für Ehekirchen – Fehlanzeige – (Res. 3:1).

Neuburger Rundschau 01.09.1997

Zeige mehr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
Close
X
X