AktuellesChronikDamals

DAMALS: Tabellenführer wankte, fiel aber nicht

Torloses Remis zwischen Burgheim und Pipinsried

Nicht ganz so hoch wie angekündigt hingen die Trauben für den Tabellenführer in Burgheim. Wie schon im Hinspiel boten beide Mannschaften ein hochklassiges Spiel und teilten sich gerechterweise die Punkte. Der Tabellenführer wahrte weiterhin seine Serie, ungeschlagen zu sein, erreichte aber in diesem Jahr bisher nur Punkteteilungen.

Burgheims Trainer Karl Zeller schickte diesmal seine Bestbesetzung auf das Feld. Vitus Hofgärtner und Hans Martin Hilker verstärkten vor allem die Abwehr. Daß es nach neunzig Minuten noch 0:0 stand, war keineswegs die Schuld schlechter Stürmer, sondern überragender Abwehrspieler. Beide Trainer hatten anscheinen die Devise ausgegeben, selbst die Initiative zu ergreifen. Nicht zuletzt deshalb kam der Gästelibero, Kapitän Pleyer, gleich von Beginn vor das Burgheimer Tor. Koppold, dessen Schüsse aus der zweiten Reihe ebenso gefürchtet sind, ging diesmal kein Risiko ein und führte im Abwehrzentrum glänzende Regie. Mit einem Torhüter Jürgen Hilger – derzeit in Superform – und ehrgeizigen jungen Verteidiger liefern sie „Haudegen“ Koppold eine heiße, aber faire Schlacht mit den Pipinsrieder Stürmern. Ebenso waren auf der Gegenseite die Duelle der Burgheimer Stürmer Meier, Vogel und Höchsmann ein Genuß für das Publikum.

Die Entscheidung schien in der 32. Minute gefallen zu sein; der Unparteiische, der ansonsten hervorragend pfiff, verhinderte sie. Einen indirekten Freistoß verlängerte Meier per Kopfball ins Netz. Der Schiedsrichter sah Meiers Ballkontakt nicht und glaubte, der Ball sei direkt verwandelt worden. Bis zum Halbzeitpfiff bestimmten die Burgheimer das Spiel und hatten noch mehrmals die Chance zu einem Treffer.

Bis eine Viertelstunde vor Schluß ging der unbarmherzige offene Schlagabtausch weiter, bi die Kondition der Gäste doch überhand nahm. Die Abwehr aber hielt stand, vor allem erhielt Torwart Hilker Beifall bei zwei herrlichen Paraden. Gegenüber den letzten Spielen ist bei Burgheim eine deutliche Steigerung festzustellen. Trainer Zeller wünscht sich auch für nächste Sonntag eine solch hochklassige Partie. P.M.

NR: 01.04.1979

Zeige mehr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
Close
X
X