ChronikDamals

DAMALS: Jugend gewinnt Eckhardt-Pokal

Mit einem 5:0-Sieg im Endspiel gegen den TTC Schamhaupten wurde die 1. Jugend vom TSV Burgheim Eckhardt-Pokal-Sieger. Das Finale, das beim PSV Eichstätt ausgetragen wurde, sah einen nie gefährdeten Sieg des Burgheimer Tischtennis-Nachwuchses. Daß es so leicht wurde, ist vor allem ein Verdienst der Mannschaft selbst. Hatte man doch schon vorher mit dem SV Buxheim (Meister der Altersklasse II) und dem BSV Neuburg (Meister der Altersklasse I) zwei Pokal-Favoriten aus dem Wettbewerb “geworfen”. Neben dem Gewinn des Eckhardt-Pokal ist der zweite Platz in der Punktrunde ein weiterer großer Erfolg der Mannschaft. Mit den Spielern Christian Exner, Frank Niemann, Klaus Diepold und Peter Martin hat der TSV Burgheim eine Tischtennis-Jugend, die im Kreis Eichstätt-Neuburg zur Spitze zählt (pebau). NR 18.04.1984

18-04-1984

Zeige mehr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X