ChronikDamals

DAMALS: Hausherren waren groß in Form

TSV Burgheim deklassiert den TSV Bäumenheim mit 5:0 (2:0)

Zeitungsbericht vom 27. August 1969

Mit einem so klaren Ergebnis hatten nicht einmal die größten Optimisten gerechnet. Ausgezeichnet war der Sturm der Platzherren, in dem Wolf wieder seinen Stammplatz einnahm und wesentlich stärker die gesamte Abwehr. Für diese Leistung gebührt der Burgheimer Mannschaft ein Gesamtlob. Bäumenheim war keinesfalls ein schwacher Gegner, die Gäste hatten allerdings das Pech, gegen eine in glänzender Form befindliche Burgheimer Mannschaft spielen zu müssen.

Nach beiderseitigen Angriffen zu Beginn des Treffens bekamen die Platzherren das Spiel in die Hand und Wolf schoß in der 13. Minute auf Vorarbeit von Klein und Flanke von Jantschik den vielumjubelten Führungstreffer. In der 25. Minute war es Klein, der eine Vorlage von Jantschik zum zweiten Treffer ausnutzte. Trotz aller Anstrengungen gelang den Gästen bis zur Pause nicht der Anschlußtreffer, da sie oft einen, aber auch zwei Stürmer zur Verstärkung ihrer eigenen Abwehr zurückziehen mußten.

Nach der Pause versuchte Bäumenheim mit verstärkten Druck Burgheims Abwehr zu durchbrechen, was ihnen auch zweimal gelang. Einmal schoß der Gästehalbrechte acht Meter allein vor Wolters Gehäuse daneben, das andere Mal verfehlte der Halblinke eine scharfe Ballhereingabe des Rechtsaußen. In der 61. Minute fiel die Entscheidung. Nach einer schönen Kombination, die über mehrere Stationen lief, schoß Klein das wichtigste Tor des Tages. Von da an ließ die Kampfkraft und Konzentration der Gäste merklich nach, In der 78. Minute schnitt Koppold einen Freistoß raffiniert an, Wolf flog durch die Luft und köpfte den ball neben dem verdutzen Gästetorsteher zum vierten Treffer ein. In der 87. Minute wurde der Fleiß von Klein belohnt, ihm gelang mit einem schönen Treffer das fünfte Tor. Bäumenheim versuchte bis zu Schluß, wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen, der ihnen zwei Minuten vor Schluß fast geglückt wäre, aber Schlußmann Wolter rettete einen harten Schuß, indem er den Ball über die Latte hob. Durch diese Parade gingen die Gäste sogar ganz leer aus. Die Überlegenheit der Burgheimer drückte sich auch im Eckenverhältnis, das 15:4 für die Platzherren lautete aus. Eine sehr gute Partie lieferte Schiedsrichter Haas, Nördlingen, der keiner Seite etwas durchgehen ließ.


IMG_3457

Zeige mehr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessante Beiträge

Close
Close
Close
X